Für Ärzte und Partner im Gesundheitswesen Informationen für Patienten finden Sie hier.

VenoTrain curaflow Lymph-Kompressionsversorgung für mehr Lebensqualität

Ausgabe 03/2011

Unter dem Namen VenoTrain curaflow bietet Bauerfeind maßgefertigte Flachstrickprodukte für die Arm-, Bein- und Thoraxversorgung von Lymph- und Lipödemen an. Ihr hoher Mikrofaseranteil, latexfreie Materialien und spezielle Komfortzonen setzen neue Standards in der Lymphtherapie.

Flachgestrickte medizinische Kompressionsstrümpfe werden bei Lymphödemen und Lipödemen verordnet. Ihr kräftiges, feinmaschiges Zweizuggestrick vereint gute Dehnbarkeit mit einem optimal geregelten Anpressdruck (Arbeitsdruck) – die Voraussetzung für eine erfolgreiche Behandlung. Für Lymphpatienten, die in der Regel ihr Leben lang auf die Kompressionstherapie angewiesen sind, hat der Tragekomfort eine besondere Bedeutung.

Hautfreundlich und komfortabel

Das geschmeidige, feinmaschige und zu 100 Prozent latexfreie Gewebe lässt sich leicht an- und ausziehen.
Kompressionsstrumpf, Lipödem, Lymphgefäße, Lymphödem, Lymphologie, Lymphsystem, phlebologie, Venenprobleme, VenoTrain curaflow

Charakteristisch für VenoTrain curaflow ist der besonders hohe Anteil an modernen und innovativ verarbeiteten Mikrofasern. Das geschmeidige, feinmaschige und zu 100 Prozent latexfreie Gewebe lässt sich leicht an- und ausziehen. Dank der Mikrofasern ist das Material besonders atmungsaktiv und fühlt sich auf der Haut angenehm an, den ganzen Tag. Es reguliert die Feuchtigkeit und bleibt weitgehend unempfindlich gegen Transpiration, Sonneneinwirkung und Hautpflegeprodukte. Letzteres bringt den therapeutischen Vorteil, dass sich die Hautpflege problemlos durchführen lässt. Sie gehört zu den Behandlungssäulen der komplexen physikalischen Entstauungstherapie, die bei Lymph- und Lipödempatienten indiziert ist.

Extraweiche Kniekehle

Ein neues Komfortmerkmal bei den VenoTrain curaflow-Beinversorgungen ist die extraweiche Kniekehle. Diese wirkt Faltenbildung und Einschnürungen entgegen. Für die Patienten bedeutet das ein komfortableres Tragegefühl und unbeschwerte Mobilität. VenoTrain curaflow überzeugt darüber hinaus durch extra flache Sensitivnähte sowie in der Thoraxversorgung durch einen nahtlosen Brustbereich. Diese Details erhöhen nicht nur den Tragekomfort, sondern auch die therapeutische Wirkung. Denn: Wo nichts drückt, jedoch überall gleichmäßiger Druck ausgeübt wird, arbeitet das Lymphsystem unter VenoTrain curaflow besonders effizient.

Intelligente Längsstruktur

Unterstützt wird der optimale Lymphtransport durch die bewährte intelligente Längsstruktur des VenoTrain curaflow-Gewebes. Jegliche Querstrukturen wurden an bekanntermaßen kritischen Stellen, zum Beispiel den Strumpfabschlüssen, vermieden. Hoher Tragekomfort, passgenauer Sitz ohne Einschneiden oder Rutschen und ein optimaler Druckverlauf mit spürbarer Wirkung über die gesamte Tragedauer – das sind die Komponenten einer erfolgreichen Kompressionstherapie mit VenoTrain curaflow.

Bilder: Bauerfeind