Für Ärzte und Partner im Gesundheitswesen Informationen für Patienten finden Sie hier.

Therapie von Lymph- und Lipödemen Maßgeschneiderte Kompression

Ausgabe 03/2013

Flachgestrickte Kompressionsstrümpfe sind von großer Bedeutung für die Therapie von Lymph- und Lipödemen, da sich nur mit flachgestrickten Produkten für jedes individuelle Körpermaß die nötige Kompression erreichen lässt. Mit VenoTrain delight und VenoTrain curaflow bietet Bauerfeind die maßgeschneiderte Versorgung für Ödeme jeden Schweregrads.

Bei Abflussstörungen des Lymphsystems entstehen Schwellungen und Ödeme, die das Gewebe belasten und zu Entzündungen und Hautschäden führen können. Im Bereich der bereits sicht- und tastbaren Ödeme lassen sich drei Stadien unterscheiden. Im spontan reversiblen Stadium 1 ist das Gewebe weich und lässt sich leicht mit sichtbarer Delle eindrücken. Im spontan irreversiblen Stadium 2 ist das Gewebe dagegen verhärtet , so dass sich eine Delle kaum oder gar nicht mehr eindrücken lässt. In diesem Stadium können auch Schmerzen und Bewegungseinschränkungen auftreten. Das Stadium 3, das auch als Elephantiasis bezeichnet wird, ist durch eine starke Volumenzunahme des Ödems mit teilweise extremen Ausmaßen charakterisiert.

Kompressionsstrümpfe sichern Therapieerfolg

Die maßgefertigten VenoTrain- curaflow-Flachstrickprodukte werden der individuellen Form der Beine, Arme, Hände oder des Thorax optimal angepasst.
Die maßgefertigten VenoTrain- curaflow-Flachstrickprodukte werden der individuellen Form der Beine, Arme, Hände oder des Thorax optimal angepasst.

Bei der Therapie der Ödeme kommen zunächst manuelle Lymphdrainage und Kompressionsbandagierung zum Einsatz, um das Gewebe zu entstauen und ein Fortschreiten von Lymph- oder auch Lipödemen zu verhindern. Im Rahmen der darauf folgenden Sekundärprävention sichern flachgestrickte Kompressionsstrümpfe den Therapieerfolg und verhindern, dass sich weitere Ödeme bilden können. Mit den maßgefertigten Flachstrickprodukten VenoTrain curaflow und VenoTrain delight in den verschiedenen Kompressionsklassen bietet Bauerfeind für die Ödeme der unterschiedlichen Stadien eine Versorgung mit System. Während VenoTrain delight sich insbesondere für die Therapie von Ödemen des Stadiums 1 eignet , ist VenoTrain curaflow exakt auf die Bedürfnisse von Lymph- und Lipödempatienten der Stadien 2 und 3 ausgerichtet.
Die Kompressionsprodukte VenoTrain curaflow werden maßgenau der individuellen Form der Beine, Arme, Hände oder des Brustkorbs der Patienten angepasst. In verschiedenen Ausführungen ist der VenoTrain delight für die Versorgung der Beine vorgesehen. Beide Flachstrickprodukte üben mit ihrem feinmaschigen Zweizuggestrick bei Bewegung einen stabil hohen Arbeitsdruck aus. Dies ist wichtig für die Therapie, da die gleichmäßige Gewebekompression den Transport der Lymphe verbessert. Mit seinem hohen Mikrofaseranteil und speziell ausgearbeiteten Komfortzonen bietet VenoTrain curaflow den Patienten mit Lymph- und Lipödemen ein angenehmes Tragegefühl. VenoTrain delight zeichnet sich durch seine spezielle gripRelief-Struktur aus, die an den Abschlussbündchen mit reduziertem Druck unangenehmes Einschnüren verhindert. Der Strumpf gewährt eine hohe Stabilität und eignet sich dadurch auch für Patienten mit Lipödem. Beide Qualitäten ermöglichen eine indikationsgerechte Versorgung, die auf die Bedürfnisse des Patienten abgestimmt werden kann. Das fördert die Patientencompliance und stellt einen wichtigen Baustein für die Lebensqualität von Betroffenen dar.

 

Bilder: Bauerfeind