Für Ärzte und Partner im Gesundheitswesen Informationen für Patienten finden Sie hier.

Osteoporose

Osteoporose-Selbsthilfe mit Spinova Osteo „Die Bedürfniswelt der Patienten verstehen“

Seit 27 Jahren vertritt Karin G. Mertel die Interessen von Osteoporose-Patienten. Eine zentrale Forderung der Vorsitzenden des Netzwerks …

Osteoporose-Therapie mit Spinova Osteo Keine Wanderorthese

Er suchte etwas, das besser sitzt , wenn man sich setzt , und gab eine der Initialzündungen für die Entwicklung der Spinova Osteo. Von der …

Gemeinsam gegen die Knochenerkrankung Osteoporose erkennen – und handeln

Rund sechs Millionen Frauen und Männer leiden in Deutschland an Osteoporose. Pro Jahr treten ca. 800.000 Neuerkrankungen auf, jede dritte Frau ab …

Lückenschluss zwischen Klinik und Facharzt Ein Netz gegen Altersfrakturen

Eine Fraktur, und dann? Das Kölner Netzwerk Osteoporose (KNO) macht sich dafür stark, Patienten in eine engmaschige Weiterbehandlung zu bringen. …

Vernetzte Osteoporose-Therapie „Die Orthese ist ein extrem dankbares Hilfsmittel“

Dr. med. Henning Kunter ist Chefarzt der Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Alterstraumatologie am Evangelischen Krankenhaus in …

Klinische Studie mit Spinova Osteo „Wir wollen die erreichbare Mobilisation objektivieren“

Eine aufwendige Studie an der Uniklinik Bonn zur Wirkung der Rückenorthese Spinova Osteo wird unter anderem von dem Wirbelsäulenchirurgen …

Anwendungsbeobachtung zur ManuLoc long Sicherheit nach Radiusfraktur

Welche Möglichkeiten der postoperativen Nachbehandlung bietet die ManuLoc long beim distalen Speichenbruch? Dieser Frage wurde bei einer …