Neuigkeiten

Winglet TV-Event zum Sportler-Knie

Kostenloser Livestream Deutsch-Englisch am 15. November ab 19 Uhr

Von Bauerfeind Life Magazin

Wenn Sportmedizin Karrieren rettet, ist meist das Knie betroffen. Für ein erfolgreiches Return-to-Sports und Return-to-Competition braucht es vernetzte Expertise. Am 15. November 2023 von 19:00 bis 20:45 Uhr CET teilen sechs Ärzte im Livestream auf Winglet ihr Wissen zum Sportler-Knie und diskutierten im moderierten Chat über konservative und minimalinvasive Therapiemöglichkeiten bei der sportmedizinischen Behandlung von Knieverletzungen. Bauerfeind unterstützt die Ausrichtung der CME-zertifizierbaren Veranstaltung The Athlete’s Knee. Sie wird auf Deutsch mit englischer Simultanübersetzung angeboten.

Dieser Termin ist interessant für Behandler von sportlich aktiven Patienten und richtet sich an

  • Fachärzte der Orthopädie, Chirurgie und Sportmedizin
  • Fachärzte für Physikalische und Rehabilitative Medizin
  • Allgemeinärzte, Praktiker, Internisten (APIs) mit Zusatzqualifikation in der Sportmedizin

Interessenten können sich kostenlos auf der Winglet-Plattform registrieren, wenn sie nicht bereits als Nutzer angemeldet sind, und das Event kostenlos im Livestream und später als Aufzeichnung verfolgen.

Trauma-Top-Five in Vorträgen und Case Reports

Kreuzbandrisse, Meniskusläsionen, Knorpelverletzungen, Tibiakopffrakturen und Sehnenrupturen stellen das Themenspektrum der Expertenrunde. Prof. Dr. med. Martin Engelhardt (Klinikum Osnabrück) und Prof. Dr. med. Thomas Tischer (Malteser Waldkrankenhaus St. Marien, Erlangen) moderieren die zweiteilige Veranstaltung mit Live-Votings und Diskussion. Im ersten Teil wird Prof. Engelhardt Therapiemöglichkeiten bei Rupturen des vorderen Kreuzbands beleuchten, Prof. Dr. med. Roman Seil vom Centre Hospitalier de Luxembourg spricht zu Meniskusverletzungen und PD Dr. med. Katja Tecklenburg aus der österreichischen Sportclinic Imst stellt zwei Fälle von Tibiakopffrakturen bei Skisportlern vor. Nach einer kurzen Pause folgen im zweiten Teil der Vortrag von PD Dr. med. Sandro Kohl vom Schweizer Trauma Zentrum Hirslanden zur Behandlung von Rupturen der Quadrizepssehne, Prof. Tischer zeigt OP-Mitschnitte von Knorpelrekonstruktionen und Dr. Alli Gokeler von der Universität Paderborn diskutiert zwei Fälle aus der physiotherapeutischen Praxis zur Zielerreichung des Return-to-Sports. Medizinische Hilfsmittel und physiotherapeutische Maßnahmen haben bei diesen Therapien ihren Platz. Die Vorträge geben eine Orientierung, wie diese die ärztliche Therapie unterstützen können.

Medizinische Weiterbildung

Die Zertifizierung dieser Fortbildung ist für in Deutschland ansässige Ärzte mit drei CME-Punkten beantragt und wird post-live mit einem Wissens-Quiz für 12 Monate gebührenpflichtig freigeschaltet (Kosten: 29 Euro).
Ärzte, die nicht in Deutschland ansässig sind, können ihr Zertifikat für die Punktanerkennung bei einer lokalen Ärztekammer oder vergleichbaren Institution einreichen.

Verwandte Themen

Neuigkeiten

Mehr Freiheit bei Fußheberschwäche

Die dynamischen Fußorthesen Xtern summit und Xtern frontier

Neuigkeiten

Mehr Komfort in der frühen Arthrosetherapie

Die neue Generation der Kniebandage GenuTrain A3

Neuigkeiten

Next Level für die Knie-Therapie

Bauerfeind auf dem DKOU 2023 in der Messe Berlin

Hilfsmittel-App

Mit dieser App wird die Auswahl des geeigneten medizinischen Hilfsmittels für Ärzte und Fachhändler stark vereinfacht. Mit ihrer intuitiven Bedienbarkeit werden Informationen zu Bauerfeind-Produkten überall verfügbar – schnell und simpel

Newsletter für Medizinexperten

Sie sind an Hintergrundberichten aus der medizinischen Praxis, Beispielen für hochwertige Hilfsmittelversorgungen, Studienergebnissen, Fortbildungsveranstaltungen und wertvollen Tipps für die Behandlung Ihrer Patienten und Ihren Praxisalltag interessiert?

Dann tragen Sie sich in unseren Newsletter speziell für Medizinexperten ein.