Neuigkeiten

VenoTrain angioflow jetzt mit Hilfsmittelnummer

Die Kompressionstherapie trotz leichter bis mittelschwerer pAVK

Von Bauerfeind Life Magazin am 14.06.2023

Anfang Mai wurde VenoTrain angioflow mit der Hilfsmittelnummer 17.06.10.0095 als knielanger, maßgefertigter Kompressionsstrumpf in der Kompressionsklasse (Kkl) 1 in das Hilfsmittelverzeichnis des GKV-Spitzenverbands eingetragen. Er kann somit ab sofort über die Hilfsmittelnummer bei einer Verordnung mit den gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV) abgerechnet werden. Das Produkt ist für die Kompressionstherapie von Patientinnen und Patienten mit einem Venenleiden, insbesondere einer fortgeschrittenen chronisch-venösen Insuffizienz (CVI) bestimmt – trotz einer leichten bis mittelschweren pAVK[1] (ABI[2] < 0,9 und > 0,5 und Knöchelarteriendruck 60mmHg[3]) als Begleiterkrankung[4]. Mit dem niedrigen Ruhedruck in Kkl 1 verursacht der Strumpf ein spürbar geringeres Druckempfinden in Ruhephasen. In Bewegung dagegen sorgt das kurzzugelastische Gestrick dank des intensiven Arbeitsdrucks für eine tiefenwirksame Verbesserung der venösen Pumpfunktion.


[1]Stücker et al. (2020), Sicherheit eines Kompressionsstrumpfes für Patienten mit chronischer venöser Insuffizienz (CVI) und peripherer arterieller Verschlusskrankheit (pAVK). JDDG: Journal der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft,18: 207-214

[2] Für den Knöchel-Arm-Index, den Ankle-Brachial-Index (ABI), wird der Knöchel- zum Armdruck ins Verhältnis gesetzt. Ist der ABI gleich oder über 1, hat der Patient keine pAVK. Bei einem ABI unter 0,9 liegt eine pAVK vor. Ein falsch hoher Wert kann allerdings bei Patienten mit Diabetes, einer Herzklappenschwäche oder einem starken Ödem vorliegen.

[3] Der arterielle Sauerstoff-Partialdruck liegt beim gesunden Menschen normal über 80 mmHg, unter 50 ist es pathologisch und unter 30 chronisch kritisch.

[4] Laut S2k-Leitlinie zur Kompressionstherapie liegt die Kontraindikation zur Kompression auf Grund einer fortgeschrittenen pAVK vor, wenn einer dieser Parameter zutrifft: ABPI < 0,5, Knöchelarteriendruck < 60 mmHg, Zehendruck < 30 mmHg oder TcPO2 < 20 mmHg Fußrücken.

Verwandte Themen

Neuigkeiten

Jetzt neu: Easy-Ferse und Strumpfhose in Serie

Kompressionsstrumpf VenoTrain impuls

Neuigkeiten

Bauerfeind auf dem Jahreskongress der GOTS

Fachveranstaltung für Sportorthopäden und Sporttraumatologen

Neuigkeiten

LumboTrain mit neuem 4ActivePad

Innovative Pelotte für vielfältige Schmerzpunktmassage

Hilfsmittel-App

Mit dieser App wird die Auswahl des geeigneten medizinischen Hilfsmittels für Ärzte und Fachhändler stark vereinfacht. Mit ihrer intuitiven Bedienbarkeit werden Informationen zu Bauerfeind-Produkten überall verfügbar – schnell und simpel

Newsletter für Medizinexperten

Sie sind an Hintergrundberichten aus der medizinischen Praxis, Beispielen für hochwertige Hilfsmittelversorgungen, Studienergebnissen, Fortbildungsveranstaltungen und wertvollen Tipps für die Behandlung Ihrer Patienten und Ihren Praxisalltag interessiert?

Dann tragen Sie sich in unseren Newsletter speziell für Medizinexperten ein.