Für Ärzte und Partner im Gesundheitswesen Informationen für Patienten finden Sie hier.

motion-center Holger Otto Technik bringt Vorsprung

Ausgabe 01/2012

Mit moderner Messtechnik Maßstäbe setzen – das hat sich das motion-center Holger Otto auf die Fahnen geschrieben. Und das erwarten die Kunden auch von dem schleswig-holsteinischen Unternehmen. Bauerfeind trägt mit Bodytronic seinen Teil zur Erfolgsgeschichte bei.

„Was ist denn das? Das sieht ja spacig aus!“, „Können Sie mich damit auch mal vermessen?“ – Reaktionen wie diese bekommt Fachberaterin Claudia Eckhardt häufig zu hören, wenn mal wieder eine Besuchergruppe im motion-center Holger Otto in Rendsburg das Messsystem Bodytronic 300 entdeckt hat. Nahezu wöchentlich finden sich angehende Pflegekräfte, Gruppen aus Physiotherapeutenschulen, Seniorenclubs etc. zu Betriebsbesichtigungen im Stammhaus des Unternehmens ein. Was die Besucher dabei immer wieder erstaunt , sind die besondere Atmosphäre der Räumlichkeiten – bei deren Gestaltung flossen übrigens Stilelemente des Feng-Shui ein – und der breit gefächerte Einsatz moderner Technik, von der Analyse und Vermessung bis hin zur Hilfsmittelfertigung.

Moderne Messtechnik als Imagefaktor

„Ohne zuverlässige Mess- und Fertigungstechnik kommt kein versorgender Betrieb mehr aus“, erklärt Unternehmensgründer Holger Otto. „Die fortschrittliche Messtechnik von Bauerfeind passt dabei wunderbar in unser Konzept. Mit ihr können wir unser Profil schärfen und erreichen einen deutlichen Imagegewinn bei den Kunden.“
Derzeit hat das Unternehmen neben Body-tronic 100 zur Fußdruckmessung und Bodytronic 200 zur Venenfunktionsmessung auch das besagte und viel bestaunte Messsystem Bodytronic 300, den Teilkörperscanner für den Unterkörper, im Einsatz. Hinzu kommen unter anderem 3D-Scantechnologien und CNC-gesteuerte Fräsmaschinen, die beispielsweise bei der Sitzschalenfertigung genutzt werden. Der eigene Footpower Shop-in-Shop mit Bewegungsanalyselabor dient der Bewegungs- und Laufoptimierung sowie der Vermessung der Fahrradsitzposition. „Von unserem Motto ,Mobilität ist Lebensfreude‘ profitieren eben auch die Radler“, freut sich Holger Otto, der selbst leidenschaftlich gerne Rennrad fährt.

Messergebnis verdeutlicht Therapiebedarf

Fachberaterin Claudia Eckhardt (links) beim Vorbereiten einer Messung mit Bodytronic 300.
Fachberaterin Claudia Eckhardt (links) beim Vorbereiten einer Messung mit Bodytronic 300.

Die Venenfunktionsmessung mittels Body­tronic 200 dient Fachberaterin Claudia Eckhardt und ihren Kollegen fast täglich als wichtiges Instrument , um die Compliance derjenigen Patienten zu erhöhen, die ­medizinische Kompressionsstrümpfe erhalten – übrigens neben Bandagen, Einlagen und Brustprothetik der größte Versorgungsschwerpunkt in Rendsburg sowie den beiden weiteren Ladengeschäften in Schleswig und Hamburg. „Durch die schnelle, unkomplizierte Messung können wir den Patienten eindrucksvoll aufzeigen, dass die vom Arzt verordnete Strumpfversorgung wirklich nötig ist“, betont Claudia Eckhardt , die sich als Koordinatorin für die Ladengeschäfte unter anderem auch um das Warensortiment kümmert. „Bodytronic 200 ist auch ein tolles Instrument , um Neukunden einen Zusatzservice anzubieten. Darüber hinaus setzen wir das kabellose Messgerät gerne bei Gesundheitstagen und -aktionen in Betrieben, Behörden und Arztpraxen ein. Dann meist in Kombination mit der Fußdruckmessung.“ Die Vermessung von Unterschenkelstrümpfen erfolgt in Rendsburg weitgehend über Bodytronic 300 – „unserem absoluten Blickfang“, so Claudia Eckhardt.

Kunden erwarten moderne Technik

Für ihre Kunden stelle der Einsatz von Messtechnik fast schon eine Selbstverständlichkeit dar, wie die Fachberaterin berichtet: „Einmal hatten wir für eine kurze Zeit technische Probleme beim Vermessen der Einlagenversorgung und mussten mit konservativen Versorgungsmöglichkeiten wie Blauabdruck und Trittschaum arbeiten. Da brach fast eine Revolte los. Das sei ja mittelalterlich und wir hätten doch sonst immer die neuesten Systeme …“

Mit der Messtechnik von Bauerfeind können wir unser ­Profil schärfen und
erreichen einen deutlichen Imagegewinn bei den Kunden.“
(Holger Otto)

Insgesamt reagierten ihre Kunden auf moderne Messtechnik ausgesprochen positiv. Auch sie selbst schätzt die einfache, zuverlässige und exakt reproduzierbare Messung mit Bodytronic 300. Kurz gesagt: „Die Strümpfe sitzen nachher!“ Die Visualisierung der Ergebnisse stelle zudem einen wesentlichen Vorteil im Beratungsgespräch dar und der einfache Online-Bestellvorgang mache den Kollegen und ihr die Arbeit deutlich leichter. „Toll sind auch die schnellen Lieferzeiten“, fügt sie hinzu.

Fit für die Zukunft

Geschäftsführer Holger Otto.
Geschäftsführer Holger Otto.

Moderne Technik, Qualitätsprodukte und bestens ausgebildetes und geschultes Personal , das ist für Holger Otto auch das Rüstzeug für zukünftige Herausforderungen. „Wir bereiten uns beispielsweise aktiv auf einen zunehmenden Freiverkauf vor“, sagt der Unternehmer. „Unser Plus ist , dass die Kunden bei uns neben den reinen Produkten eine fachkundige Beratung und weiterführende Serviceleistungen erhalten.“ Natürlich gelte es auch, unter den Mitarbeitern das Bewusstsein dafür zu stärken, dass das Unternehmen zukünftig immer stärker vom Zusatzgeschäft abhängig sei, gibt Holger Otto unumwunden zu. Dies erreicht er beispielsweise durch ge-zielte Verkaufstrainings. „Zweimal pro Jahr treffen wir uns mit Bauerfeind-Mitarbeiterin Petra Wedel zu Schulungen. Sie ist fast schon unser ,Personal Coach‘“, scherzt Claudia Eckhardt. Dann stehen Themen wie „Strategien für die Gesprächsführung“, „Keine Angst vor der Preisnennung“ oder „Ermittlung von Kundenbedürfnissen“ auf dem Programm. „Im Idealfall können wir den Kunden auf verschiedene Versorgungsbereiche ansprechen. Denn wenn jemand Rückenschmerzen hat , kann es gut sein, dass er neben einer Bandage auch eine adäquate Einlagenversorgung benötigt“, macht Claudia Eckhardt deutlich. Doch bevor sie dies weiter ausführt , steht erst einmal eine Kompressionsstrumpfversorgung an. Ein Läufer hat sich auf Empfehlung von Freunden nach dem VenoTrain sport erkundigt und wartet schon auf seine Vermessung – natürlich mit Bodytronic 300.

Weitere Informationen

Bei Fragen wenden Sie sich an die Servicenummer 0800-001 05 12 oder an Ihren zuständigen Außendienstmitarbeiter.

Bilder: motion-center Holger Otto