Knieschmerzen/ Orthesen

Einfacher einstellen und anlegen

Modifizierte Knieorthese SecuTec Genu

Von Bauerfeind Life Magazin

Kurz & knapp Die Hartrahmenorthese SecuTec Genu unterstützt die postoperative und konservative Therapie von Kreuzband-, Seitenband- und Meniskusverletzungen mit überzeugenden funktionalen Lösungen.

  • Die Gelenke der Knieorthese sind werkzeugfrei einstellbar.
  • Sechs serienmäßige Gurte und größenunabhängig kombinierbare Rahmen gewährleisten eine ideale Passform.
  • Schnellverschlüsse erlauben ein An- und Ablegen mit wenigen Handgriffen.

Seit September ist die überarbeitete Version der SecuTec Genu erhältlich. Vom Einstellen bis zum An- und Ablegen vereinfacht die Hartrahmenorthese mit neuen funktionalen Lösungen geschickt die postoperative und konservative Therapie von Kreuzband-, Seitenband- und Meniskusverletzungen. Sie ist jetzt werkzeugfrei einstellbar, besser an den Patienten anpassbar und darüber hinaus ist sie leichter und flacher.

Werkzeugfrei einstellbare Gelenke

Um die Gelenke der neuen SecuTec Genu einzustellen, braucht es kein Zubehör mehr. Mit einer Vierteldrehung am einklappbaren Verschluss wird die Abdeckung geöffnet und geschlossen. Leicht einsetzbare Flexions- und Extensionskeile limitieren das Gelenk. Besonders praktisch in der Therapie: Arzt , Therapeut und Techniker können die eingestellte Limitierung von außen am Gelenk ablesen.

Bessere Passform

Der serienmäßige sechste Gurt am Oberschenkel und der neue höhenverstellbare Wadengurt sorgen für verbesserten Sitz. Sie unterstützen den zuverlässigen Schutz vor Fehlbewegungen auf Basis des 4-Punkt-Prinzips. Um möglichst vielen Kniepatienten diese ideale Passform zu gewährleisten, können die Rahmen für Ober- und Unterschenkel größenunabhängig kombiniert werden. Neu sind auch die Schnellverschlüsse an der Außenseite, mit denen der Patient in wenigen Handgriffen die SecuTec Genu am Knie fixiert und später wieder löst. Einmal eingestellt , verhelfen die Verschlüsse, dass die Orthese beim Wiederanlegen stets korrekt sitzt. Auf der Innenseite ist die Bauhöhe der Orthese dann besonders flach, so dass sich der Patient damit rundum angenehm bewegen kann.

Leichter, flacher, weicher und bunter

Beim Tragen punkten neben dem flacheren Design und der verbesserten Passform auch das spürbar leichtere Gewicht sowie das neue komfortable und hygienische Mikrofaserpolster am Rahmen. Die neue SecuTec Genu gibt es in dezentem Marineblau und sportivem Grün als Aktionsfarbe.

Ebenfalls neu: werkzeugfreie und ablesbare Limitierungen.
Ebenfalls neu: werkzeugfreie und ablesbare Limitierungen.
Ebenfalls neu: werkzeugfreie und ablesbare Limitierungen.

Bilder: Bauerfeind

Verwandte Themen

Arthrose/ Orthesen

Ideales Matching

Postoperative Nachsorge mit CoxaTrain

Arthrose/ Orthesen

Weniger akute Schmerzen, mehr Normalität

CoxaTrain bei der Arbeit und beim Sport

Arthrose/ Orthesen

„Das Spektrum der konservativen ­Hüfttherapie ist erweitert“

Coxarthrose-Studie belegt Wirksamkeit der Orthese CoxaTrain

Hilfsmittel-App

Mit dieser App wird die Auswahl des geeigneten medizinischen Hilfsmittels für Ärzte und Fachhändler stark vereinfacht. Mit ihrer intuitiven Bedienbarkeit werden Informationen zu Bauerfeind-Produkten überall verfügbar – schnell und simpel

Newsletter für Medizinexperten

Sie sind an Hintergrundberichten aus der medizinischen Praxis, Beispielen für hochwertige Hilfsmittelversorgungen, Studienergebnissen, Fortbildungsveranstaltungen und wertvollen Tipps für die Behandlung Ihrer Patienten und Ihren Praxisalltag interessiert?

Dann tragen Sie sich in unseren Newsletter speziell für Medizinexperten ein.