Für Ärzte und Partner im Gesundheitswesen Informationen für Patienten finden Sie hier.

ManuLoc, RhizoLoc & ManuRhizoLoc Neue Therapiewege für die Hand

Ausgabe 02/2011

Mit seinem neu aufgestellten Handportfolio ermöglicht Bauerfeind nun ein noch breiteres Versorgungsspektrum. Neben den aktuell überarbeiteten Produkten ManuLoc und RhizoLoc steht mit der ManuRhizoLoc ab sofort eine weitere Stabilorthese zur Verfügung, die insbesondere bei Kombinationsverletzungen von Handgelenk, Daumengrund- und Daumensattelgelenk interessante Therapieoptionen eröffnet.

Die bewährte ManuLoc Stabilorthese zur Ruhigstellung des Handgelenks wird von einem anatomisch geformten Mittelhandstab in physiologischer Position gehalten. Seine spezielle Konstruktion ermöglicht funktionelle Greifbewegungen, die zum Erhalt der Mobilität beitragen. Zwei seitliche Aluminiumstäbe sind gleichfalls anatomisch vorgeformt. Sie limitieren Bewegungen radial und ulnar. Atmungsaktive und feuchtigkeitsabführende Materialien sorgen für einen hohen Tragekomfort. Großflächige Klettverschlüsse ermöglichen das komplette Öffnen der Orthese und erleichtern An- und Ablegen für den Patienten. In der überarbeiteten Version sind Gurtenden und Einschubkanäle neu gestaltet. Zudem wurden sie mit einem praktischen Rückzugstopp versehen. Die Daumenöffnung ist größer geworden. Getragen werden kann die ManuLoc rechts wie links.

Schmaleres Handgelenkband

Die Stabilorthese RhizoLoc gewährleistet eine hohe Stabilisierung des Daumensattel- und Daumengrundgelenks. Hauptverantwortlich dafür ist ein individuell anformbarer Aluminiumbügel. Durch eine Daumenklettlasche kann die Bewegungs­limitierung im Daumengrundgelenk eingestellt werden. Atmungsaktive Materialien ermöglichen eine gute Luftzirkulation. Die Orthese ist für die rechte und für die linke Hand erhältlich. Die überarbeitete RhizoLoc besitzt ein schmaleres Handgelenkband und einen kleineren Umlenkring.

Schrittweise abrüstbar

Die ManuRhizoLoc ist eine neue Stabilorthese zur Ruhigstellung des Handgelenks mit Daumenfixierung in funktionaler Stellung. Der besondere Fokus liegt auf der Abrüstung der Orthese. Durch die neu entstandene Möglichkeit , die Daumenauflage abzu­nehmen, bietet sich therapiebegleitend die Manu­RhizoLoc bei Indikationen wie Karpaltunnelsyndrom, Arthrose oder Kombinationsverletzungen an. Sie bietet darüber hinaus die Möglichkeit der Längsverstellung der Daumenfixierung und bewirkt so eine sehr gute Anpassung an die anatomischen Gegebenheiten. Durch die Bewegungsfreigabe im Daumengrundgelenk (Dynamisierung) ist eine frühzeitige, indikationsgerechte Mobilisierung des Daumengrundgelenks gegeben. Die neue ManuRhizoLoc kann komplett geöffnet werden und somit schnell nach Operationen oder bei starken Schmerzen angelegt werden und entsprechend sichern.

Bilder: Bauerfeind