Für Ärzte und Partner im Gesundheitswesen Informationen für Patienten finden Sie hier.

Bauerfeind Doktorandenprogramm 2018 Förderpreise vergeben

Ausgabe 03/2018

Von links: Dr. Antje Mark (Bauerfeind), Preisträgerin Julia Götz, Dr. Hans-Jürgen Thomä (Bauerfeind), Preisträger Daniel Rabe und Nadine Rüdiger (Bauerfeind).

Seit 2008 fördert Bauerfeind mit seinem Doktorandenpreis Jungakademiker mit wissenschaftlichem Interesse auf den Gebieten Phlebologie, Lymphologie und verwandten Disziplinen. Auf der 60. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie (DGP) in Bielefeld wurden die Preisträger 2018 bekanntgegeben. Julia Götz wird unterstützt bei ihrer an der Universitätsmedizin Greifswald durchgeführten Studie zu Tragekomfort und Veränderung des transepidermalen Wasserverlusts bei Kompressionsstrümpfen unterschiedlichen Anpressdrucks bei älteren Menschen. Daniel Rabe, Doktorand an der dermatologischen Klinik der Universität Bonn, widmet sich internationalen Gepflogenheiten in der Anwendung der Kompressionstherapie bei ilio-femoraler tiefer Beinvenenthrombose.

Weitere Informationen zur Forschungsförderung unter www.bauerfeind.de/doktorandenprogramm.